Die Studierenden- und Absolventenzahlen in den Fächern Ur- und Frühgeschichte sowie Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit im Jahr 2019

Eine DGUF-Umfrage an allen Instituten/Lehrstüh­len für Ur- und Frühgeschichte sowie Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit erfasste die Studierenden- und Absolventenzahlen für das Jahr 2019. Danach gab es in den Fächern UFG & AMANZ im Jahr 2019 hochgerechnet ca. 175 BA-Abschlüsse, ca. 132 MA-Abschlüsse und ca. 52 Promotionen. Die weitere Analyse der Zahlen zeigt, dass heute – anders als noch in den 1990er Jahren – die Promotion erheblich an Bedeutung verloren hat und der MA-Abschluss der Regelabschluss geworden ist, der in den Beruf führt. Außerdem schwindet das Fach. Der Bezug zu anderen aktuellen Untersuchungen zeigt: Die aktuelle Zahl der MA-Absolventen UFG & AMANZ entspricht in etwa der Nachfrage am Arbeitsmarkt, Absolventen haben eine gute Chance, im Beruf Arbeit zu finden.

Der Aufsatz berichtet über die Ergebnisse einer Umfrage der DGUF in Deutschland an allen Instituten/Lehrstüh­len für Ur- und Frühgeschichte sowie Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit im Frühjahr 2020, welche die Studierenden- und Absolventenzahlen für das Jahr 2019 erfasst hat. Danach gab es in den Fächern UFG & AMANZ im Jahr 2019 hochgerechnet ca. 175 BA-Abschlüsse, ca. 132 MA-Abschlüsse und ca. 52 Promotionen. Die weitere Analyse der Zahlen zeigt, dass heute – anders als noch in den 1990er Jahren – die Promotion erheblich an Bedeutung verloren hat und der MA-Abschluss der Regelabschluss geworden ist, der in den Beruf führt. Im Vergleich zum Zustand vor zwei Jahrzehnten ist die Zahl der Absolventen um 10 % gesunken, während zugleich die generellen Studierendenzahlen in Deutschland um 32 % gestiegen sind – das Fach schwindet also. Der Bezug zu anderen aktuellen Untersuchungen zeigt: Die aktuelle Zahl der MA-Absolventen UFG & AMANZ entspricht in etwa der Nachfrage am Arbeitsmarkt, weshalb Absolventen aktuell eine gute Chance haben, im Beruf Arbeit zu finden.

Siegmund, F. (2020). Die Studierenden- und Absolventenzahlen in den Fächern Ur- und Frühgeschichte sowie Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit im Jahr 2019. Archäologische Informationen 43, Early View, online publiziert 16. April 2020. http://www.dguf.de/fileadmin/AI/ArchInf-EV_Siegmund.pdf

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.